Erwerbslosenverein Tacheles - Informationen rund um SGB II, Sozialrecht, soziale Ausgrenzung und Gegenwehr

Überblick: Existenzsicherungsrecht des SGB II (Hartz IV)

Erstellt am 02.09.2017

von Jonny Bruhn-Tripp

Der Aktivist und Sozialberater Jonny Bruhn-Tripp aus Dortmund, hat die Ergebnisse seiner langjährigen Arbeit in einer 654 Seiten umfassen Schrift zusammengefasst. Die Arbeit ist in zehn einzelne "Bücher" aufgeteilt, die auch unabhängig voneinander durchgearbeitet werden können.

Überblick: Existenzsicherungsrecht des SGB II (Hartz IV)

Zu dieser Schrift

Diese Schrift ist aus Vorträgen, Seminaren und der Sozialberatung von Arbeitslosen und SGB II - Leistungsempfängern hervorgegangen. In der Sozialberatung werden immer wieder folgende Fragen gestellt:

  • Was ist überhaupt das Arbeitslosengeld II?
  • Wer hat Anspruch auf ALG II und Sozialgeld?
  • Welche Leistungen zum notwendigen Lebensunterhalt sieht das SGB II vor?
  • Haben Auszubildende, Schüler und Studenten einen Anspruch auf ALG II oder
  • andere SGB II-Leistungen zum Lebensunterhalt?
  • Wer ist vom Zugang in SGB II-Leistungen zur Existenzsicherung ausgeschlossen?
  • Was soll alles vom Hartz IV-Regelsatz eingekauft werden?
  • Welche Güter, Haushaltswaren, Dienstleistungen sind im Regelbedarf enthalten?
  • Muss vom Regelbedarf auch der Haushaltsstrom bezahlt werden?
  • Wie soll man vom Regelsatz größere Anschaffungen für Kleidung, Mobiliar,
  • Haushaltsgeräte… anschaffen können?
  • Wie teuer darf eine neue Wohnung sein?
  • Wann muss das Jobcenter einem Umzug zustimmen?
  • Werden Mietrückstände oder Heizkosten-, Stromkostenrückstände übernommen?
  • Wann sind die laufenden Leistungen zum Lebensunterhalt (ALG II und Sozialgeld)
  • fällig?
  • Werden ALG II und Sozialgeld als Zuschuss oder als Darlehen gewährt?
  • Wann werden ALG II und Sozialgeld als Darlehen gewährt?
  • Müssen das ALG II und Sozialgeld zurückbezahlt werden?
  • Welche Sanktionen des ALG II oder Sozialgeldes gibt es?
  • Welches Einkommen und wie wird welches Einkommen angerechnet?
  • Gelten im SGB II die gleichen Hinzuverdienstregelungen wie im Arbeitslosenrecht des SGB III?
  • Wie hoch sind die Erwerbstätigenfreibeträge?
  • Wie werden Sozialleistungen, z.B. Kindergeld, Elterngeld, Krankengeld, ALG I,
  • Renten angerechnet?
  • Wie werden eine Steuer- oder Heizkostenrückerstattung und andere
  • Rückerstattungen angerechnet?
  • Wie wird Vermögen angerechnet?
  • Wie hoch sind die Vermögensschonbeträge?
  • Sind rentennahe ALG II Empfänger verpflichtet, vorzeitig in die Altersrente zu
  • gehen und damit Rentenabschläge in Kauf zu nehmen?

Hier geht es zum Download: Existenzsicherungsrecht des SGB II (Hartz IV)

 

 

 

 

 

 

© Tacheles e.V. · Rudolfstr. 125 · 42285 Wuppertal · Tel: 0202 - 31 84 41 · Fax: 0202 - 30 66 04