Erwerbslosenverein Tacheles - Informationen rund um SGB II, Sozialrecht, soziale Ausgrenzung und Gegenwehr

Aktuelles Archiv

Es entsteht eine neue „Grundsicherung” für Arbeitslose, die nicht einmal mehr im Regelfall vor Armut schützt, entgegen allen Versprechungen sogar noch...

Weiterlesen

Ab dem 1.7.2004 soll die bisherige Arbeitslosen- und Sozialhilfe zusammen gelegt werden. Der Gesetzentwurf der CDU/CSU-Fraktion eines EGG übernimmt...

Weiterlesen

Die Gesetzentwürfe für Einschnitte beim Arbeitslosengeld (Hartz III), zum Ersetzen der Arbeitslosenhilfe durch ein Arbeitslosengeld II/Sozialgeld für ...

Weiterlesen

Umfassende Kurzkritik am System Hartz IV und der neuen Grundsicherung im SGB XII

Weiterlesen

Nach Einschätzung von Prof. Berlit weisen die Gesetzesentwürfe schwere verfassungsrechtliche Mängel auf.

So kritisiert Berlit, dass Arbeitslose...

Weiterlesen

Die Bundesregierung will zum 1.7.2004 die „Grundsicherung für Arbeitssuchende” (Arbeitslosengeld II/Sozialgeld) * als Fürsorgeleistung in Kraft...

Weiterlesen

Grundsätzlich sind Arbeiten im Niedriglohnbereich, in dem auch Nichtsozialhilfeempfänger arbeiten, zumutbar. Wenn die Arbeit allerdings gegen ein...

Weiterlesen

Wir wollten nicht immer nur meckern und haben stattdessen ein Vorschlag zur geeigneten Zusammenlegung  von Arbeitslosenhilfe und Sozialhilfe als...

Weiterlesen

Frühzeitige Arbeitssuchmeldung wird ab dem 1. Juli 2003 Pflicht!

Damit es nach dem 1. Juli nicht zu massenhaften Leistungs-minderungen beim...

Weiterlesen

Betrifft:
Ihre Strafanzeige vom 27. Januar 2003 gegen Bundeskanzler Schröder u.a. wegen Vorbereitung eines Angriffskrieges u.a.

Sehr geehrter Herr...

Weiterlesen

DER „NEUE KRIEGSHERR IN NÜRNBERG” SETZT AUF „EINNAHMEORIENTIERTE LEISTUNGSERBRINGUNG” DER ARBEITSÄMTER!

Den Haushalt der Bundesanstalt für Arbeit...

Weiterlesen

Strafantrag wegen Vorbereitung und Unterstützung eines Angriffskrieges gegen Schröder

Harald Thome, langjähriger Vorstand des Sozialhilfevereins...

Weiterlesen

© Tacheles e.V. · Rudolfstr. 125 · 42285 Wuppertal · Tel: 0202 - 31 84 41 · Fax: 0202 - 30 66 04