Erwerbslosenverein Tacheles - Informationen rund um SGB II, Sozialrecht, soziale Ausgrenzung und Gegenwehr

Aktuelles Archiv

Am 3. Januar - Gegen Zwangsarbeit, Massenverarmung und soziale Ausgrenzung von Erwerbslosen!

Selbst der Vorstand der Bundesagentur scheint regelmäßig...

Weiterlesen

Auszubildende und Studierende sind in der Regel erwerbsfähig im Sinne von § 7 Abs. 1 SGB II und gehören daher eindeutig in die Systematik des SGB II....

Weiterlesen

Tacheles ruft zum Widerspruch auf!

Mittlerweile liegen der kritischen Öffentlichkeit und den Beratungsstellen eine Reihe von ALG II – Bescheiden vor....

Weiterlesen

Manuskript zur Veranstaltung der Soester Tafel am 23.11.04

Daniel Kreutz

Hartz IV

Die Hartz-Gesetzgebung soll, so versprach damals der Vorsitzende...

Weiterlesen

Das SGB II wird drastische Folgen für viele davon Betroffene mit sich bringen, die Verpflichtung zur Annahme jeder Arbeit, das restriktive...

Weiterlesen

gemeinnützig und zusätzlich?

Von Gregor Kochan, Diakonisches Werk Braunschweig

Einleitung:

In diversen Verlautbarungen und Stellungnahmen zu den...

Weiterlesen

Eine Analyse von Arno Luik

Wirtschaft und Politik bauen diesen Staat rücksichtslos um. Was der SPD gestern noch heilig war, ist heute Teufelszeug....

Weiterlesen

BMWA betreibt unseriöse Informationspolitik

Die Propaganda läuft jetzt auf allen Kanälen. Die Anti - Hartz – Protestierer sollen eingeschüchtert und...

Weiterlesen

Prof. Berlit nimmt damit die Zahlungslücke auseinander und bezieht Position wie in allen nach Januar 2005 folgenden Fällen zu verfahren ist

Weiterlesen

Verfassungsrechtliche Bedenken gegen die Hartz-IV-Gesetze (SGB II und SGB XII):
Insbesondere das Beispiel ungedeckten Bedarfs der Hilfe zum...

Weiterlesen

Wer nicht zurechtkommt, soll mich anrufen

Wolfgang Clement, der Superminister für Wirtschaftsflaute und Sozialabbau, versteht nicht die Aufregung...

Weiterlesen

Mannheimer Sozialverwaltung drängt über 550 der jungen Erwachsenen aus der Sozialhilfe

Die Mannheimer „Maßnahmen zur Haushaltskonsolidierung durch...

Weiterlesen

Tacheles fordert BA Chefs zum Handeln auf

Weiterlesen

Im Zuge der im Herbst 2003 im Vermittlungsausschuss in Bezug auf das SGB XII (Sozialhilfe) durchgeführten Beratungen gelang es den Bundesländern...

Weiterlesen

Im folgenden Text möchte ich den Umfang der künftigen Bezieher und Bezieherinnen von Arbeitslosengeld II (im folgenden Alg II) in Oldenburg bestimmen,...

Weiterlesen

Ziel der Initiative

Die öffentliche Debatte um die Einführung der neuen Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II) konzentriert sich derzeit auf die...

Weiterlesen

 

Wuppertal/Lüneburg. Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht hat beschlossen, dass die Kosten im Krankheitsfall vom Sozialamt vorgestreckt...

Weiterlesen

Das sind Kosenamen, die das Bild der Sozialhilfeempfänger als Missbraucher öffentlicher Leistungen in den Unterhaltungsmedien im letzten Sommerloch...

Weiterlesen

ALG II – Merkblatt Nr. 1 (Stand April 2004) Der Koordinierungsstelle gewerkschaftlicher Arbeitslosengruppen)

Weiterlesen

Es ist schon erstaunlich, dass der DGB — nachdem er bisher zu den meisten Dingen doch mehr oder weniger ja und armen gesagt hat — aufwacht und...

Weiterlesen

In dem am 18. März 2004 ausgestrahlten Beitrag "Stütze für Reiche - Sozialamt zahlt teure Privatschulen" setzt Panorama sich mit Leistungen nach § 35...

Weiterlesen

Die wichtigsten Regelungen, eine Zusammenfassung der BA Hauptstadtvertretung

Weiterlesen

Wuppertal. Mit der Einführung des Arbeitslosengeldes II zum 01.01.2005 sollen nun auch Gerichtsgebühren für Sozialgerichtsverfahren eingeführt werden....

Weiterlesen

Stellungnahme der Arbeitsgemeinschaft sozialdemokratischer Juristinnen und JuristenEntwurf eines … zum Entwurf des "Gesetzes zur Änderung des...

Weiterlesen

Zur Höhe des zumutbaren Lohns für SGB II-Berechtigte

Weiterlesen

Mit der Einführung des Arbeitslosengeldes II zum 01.01.2005 sollen nun auch Gerichtsgebühren für Sozialgerichtsverfahren eingeführt werden. Das Land...

Weiterlesen

Tacheles e.V. weist auf eine Ungerechtigkeit beim Gesundheitsmodernisierungsgesetz (GMG) hin. Arbeitslosenhilfeempfänger sollen nun bei Praxisgebühren...

Weiterlesen

Unternehmer tragen Mitverantwortung für die Zunahme der Sozialhilfeempfänger

Weiterlesen

© Tacheles e.V. · Rudolfstr. 125 · 42285 Wuppertal · Tel: 0202 - 31 84 41 · Fax: 0202 - 30 66 04