Erwerbslosenverein Tacheles - Informationen rund um SGB II, Sozialrecht, soziale Ausgrenzung und Gegenwehr

14. März: Auf nach Wuppertal - Rassisten, Nazis und Salafisten stoppen!

Erstellt am 13.03.2015

Ob vom Ölberg, ob vom Loh: Gemeinsam für Respekt und Vielfalt gegen Menschenverachtung und Intoleranz! 

Ausgehend von einer Versammlung der IS-Unterstützer und radikale Salafisten um den bekannten Islamisten-Predigers Sven Lau haben sich die Pegida, Hooligans und Rechtsextreme in Wuppertal angesagt. Pegida ruft zur „Generalmobilisierung“ auf, die Hooligans  ebenfalls.

Dagegen stellt sich das „Wuppertaler Bündnis gegen Nazis“, ein breites Bündnis demokratischen und antifaschistischen Kräften von Gewerkschaften, Parteien, Kirchenverbänden, Sozialverbänden, Flüchtlingsinitiativen, muslimischen Verbänden, kurdischen und türkischen Organisationen, Einzelpersonen bis hin zur autonomen Antifa und den Kräften um das Autonome Zentrum.  

Zu den Aufmärschen von radikalen Salafisten, Pegida, Hooligans wird jeweils bundesweit mobilisiert. Das bedeutet, es ist absolut wichtig, das die antifaschistischen und demokratischen Kräfte sich dagegen klar positionieren.  

Das Bündnis ruft zu Protesten ab 12:30 Uhr auf dem Kirchplatz an der Citykirche in der Innenstadt von Wuppertal-Elberfeld auf. Für ab ca. 14:30 Uhr ist noch eine Kundgebung vor der Begegnungsstätte Alte Synagoge, kleine Klotzbahn/ Ecke Genügsamkeitsstr vorgesehen.

Wir möchten daher alle antifaschistischen und demokratischen Kräfte zur Teilnahme an den Protesten unter dem Slogan: Ob vom Ölberg, ob vom Loh: Gemeinsam für Respekt und Vielfalt gegen Menschenverachtung und Intoleranz!   Auffordern.

Daher: Auf nach Wuppertal -  Rassisten/Nazis und Salafisten stoppen!

Hier nun zum Aufruf und Bündnispressemitteilung vom 12.3.: http://www.harald-thome.de/media/files/PM-12.03.-zu-m14wtal.pdf

Weitere Infos dazu:

http://www.sueddeutsche.de/politik/salafisten-pegida-hooligans-und-antifa-in-wuppertal-klassentreffen-der-provokateure-1.2391820
http://www.derwesten.de/politik/salafisten-pegida-hooligans-und-rechtsextreme-kommen-nach-wuppertal-id10449322.html
http://www1.wdr.de/themen/politik/demos-wuppertal-102.html
http://www.bnr.de/artikel/hintergrund/front-der-abendlandretter

Aktuelle Infos unter:  #M14wtal

Aktualisierung, genialer Kommentar in der Wuppertaler Rundschau im Vorfeld des Demowochenendes: BAHNNIEDA stoppt PEGIDA
 

© Tacheles e.V. · Rudolfstr. 125 · 42285 Wuppertal · Tel: 0202 - 31 84 41 · Fax: 0202 - 30 66 04