Erwerbslosenverein Tacheles - Informationen rund um SGB II, Sozialrecht, soziale Ausgrenzung und Gegenwehr

Rechtsanwalt Schaller: Leistungen nach dem SGB II für Auszubildende und ihre Kinder

Erstellt am 26.01.2016

Umfassendes Skript zur Ausbildungsförderung 

Rechtsanwalt Joachim Schaller (Hamburg) setzt sich in einem umfangreichen Skript mit den sozialrechtlichen Leistungsansprüchen von Auszubildenden mit dem Bezug zum SGB II auseinander. Dabei geht es zum  einen um die nicht ausgeschlossenen Leistungen nach § 27 SGB II, um ausländische Studierende, Bezieher von Leistungen nach den Asylbewerberleistungsgesetz, Eingliederungshilfe für behinderte Auszubildende und vieles mehr.

Das Skript hat 42 Seiten, ist ziemlich umfangreich und präzise Fundstellen, Urteile, §§-Nennung und Literaturhinweise. Es ist für alle geeignet die Auszubildende beraten und unterstützen bei der dauerhaften Beendigung des SGB II-Bezuges.

Hier geht's zum Skript:  SGB II und Ausbildungsförderung, Stand: 24.01.2016

Einen herzlichen Dank an den Kollegen für die Arbeit und dafür, dass er das Werk kostenfrei der Fachöffentlichkeit zur Verfügung stellt. 

© Tacheles e.V. · Rudolfstr. 125 · 42285 Wuppertal · Tel: 0202 - 31 84 41 · Fax: 0202 - 30 66 04