Erwerbslosenverein Tacheles - Informationen rund um SGB II, Sozialrecht, soziale Ausgrenzung und Gegenwehr

Aufruf zum Aktionstag: Rote Linie gegen Armut

Erstellt am 24.09.2012

Eckregelsatz knacken und Mindestlohn sofort!

+++ Rote Linie gegen Armut: Eckregelsatz knacken und Mindestlohn sofort! +++

Dafür tritt die Kampagne ein: 10 Euro Mindestlohn und 500 Euro Eckregelsatz! Und zwar mit einem Aktionstag zum Tag der Deutschen Einheit! Gegen die fortgesetzte Spaltung von Arm und Reich.

  • Sind Erwerbslose oder Beschäftigte nicht mehr arm mit 500 Euro oder 10 Euro Mindestlohn?!
  • Doch, aber eine unverzichtbare Grenze gegen ein Noch-weiter-runter wäre zumindest gesetzt.

Ob als eigenständiger Aktionstag, am 1., 2. oder 3. Oktober, oder als notwendige Ergänzung zu den Aktionen des Bündnisses Umfairteilen: In vielen Städten bringen Aktive die Forderungen der Kampagne für 10 Euro gesetzlichen Mindestlohn und 500 Euro Hartz-IV-Eckregelsatz auf die Straße. Ihr könnt das auch, macht mit!

Weitere Infos unter http://www.die-soziale-bewegung.de/2012/aktionstag-einheit

© Tacheles e.V. · Rudolfstr. 125 · 42285 Wuppertal · Tel: 0202 - 31 84 41 · Fax: 0202 - 30 66 04